schoko-gold-weiß

rot-weiß

schildpatt-weiß

schoko-weiß

 

a) Beschreibung:
Das Lunkarya ist eine Strukturlanghaarrasse mit 2 Hüftrosetten. Ansonsten ist keine Rosettenbildung erlaubt. Das Lockengen ist das einzig dominante Lockengen bei den Meerschweinchen.

b) Gen Formel

ll RhRh mm SnSn stst RxRx FzFz ChCh LuLu

c) Rassespezifische Merkmale
Die Behaarung sollte lang, gleichmäßige und harsch  sein.  Die Schnauzbehaarung ist kürzer, ab der Mitte des Nasenrückens nach oben sollte das Haar länger zu werden. Das Haar das den Pony bildet sollte von den Schultern ausgehen und so gleichmäßig wie möglich über das Gesicht fallen. Die Behaarung ist vom Körper abstehend, wellig und dicht eingepflanzt. Bei Jungtieren darf die Behaarung lockig und etwas weicher sein.  Später wird die Behaarung wellig und harscher.

Es gelten die Fehler der Peruaner, sowie zusätzlich:

d) Leichte Fehler:
- etwas dünne Behaarung
- etwas kurze oder unregelmäßige Behaarung
- etwas kurzer oder unregelmäßiger Pony
- etwas kurze oder unregelmäßige Backenbärte
- etwas Verfilzung oder Knotenbildung
- etwas hoch, niedrig oder ungleich plazierte Hüftrosetten
- etwas wenig Struktur, Lockung und Wellung
- etwas wenig Nacken- und Schulterbehaarung
- etwas wenig Elastizität

e) Ausschlussfehler:
- zu dünne Behaarung
- zu kurze oder unregelmäßige Behaarung
- zu kurzer oder unregelmäßiger Pony
- zu kurze oder unregelmäßige Backenbärte
- zu Verfilzung oder Knotenbildung
- zu hoch, niedrig oder ungleich plazierte Hüftrosetten
- zu wenig Struktur, Lockung und Wellung
- zu wenig Nacken- und Schulterbehaarung
- zu wenig Elastizität
- zusätzliche Rosetten und Verwirbelungen
- fehlen einer Hüftrosette

 Auch gelten die in der allgemeinen Beschreibung aufgeführten leichten und schweren Fehler

 

einfarbig

zweifarbig

dreifarbig

schwarz

schildpatt

goldagouti-gold-weiß